Das Oldenburger Lesben- und Schwulenzentrum des Na Und e.V.

Ziegelhofstrasse 83, 26121 Oldenburg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ausstellungseröffnung "Que(e)rschnitt" von Michael Cordes

Schwuler Nachwuchs-Künstler aus Bad Zwischenahn: Michael CordesAm 28. Mai eröffnet der 22-jährige Künstler Michael Cordes aus Bad Zwischenahn in Zusammenarbeit mit dem Lesben- und Schwulen Zentrum "Na Und e.V." in Oldenburg seine Ausstellung "Que(e)rschnitt". Die Retrospektive zeigt Arbeiten der letzten Jahre und ist während des CSD NordWest bis Ende Juli im "Hempels" zu sehen.

Mit seinem Werk "Szene am Meer" hat Cordes kürzlich den international ausgeschriebenen Kunstpreis "Das Goldene Segel" 2010 gewonnen. 115 Grafiker und Künstler aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und der Türkei hatten mit 243 Arbeiten an der Ausschreibung vom "Kunstpreis Bad Zwischenahn e.V." teilgenommen.

In der Kategorie Jugendpreis hatte die international besetzte Jury Cordes´ Beitrag "Szene am Meer" einstimmig zum Gewinner des Wettbewerbs erklärt. Cordes, der eine Ausbildung zum Hotelkaufmann macht, erhielt am 22. Mai "Das Goldene Segel" [...].

Quelle: www.queer.de

 

Banner

Termine

NOEVENTS